Heimatmuseum

Heimatmuseum Ihringen

Das Heimatmusem ist ein Museum mit einem kulturgeschichtlichen bzw. einer volkskundlichen Sammlung. Ziel dieses Museums ist es, die historische Entwicklung eines Ortes (Ortsgeschichte) und die als „Heimat“ charakterisierte Region (Regionalgeschichte) anhand von zusammengetragenen Exponaten und Dokumenten aufzuzeigen.


Der Heimatmuseumsverein Ihringen wurde 1984 gegründet. Die Zielsetzung des Vereins umfasst die Darstellung der Entwicklung der Heimat- und Ortsgeschichte, die Erstellung einer heimatkundlichen Sammlung und die Erforschung und Bewahrung aller historischen Erkenntnisse.
Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und finanziert sich durch einen geringen Mitgliederbeitrag und durch Spenden
Eine echte Schatzkammer an Gegenständen aus der Zeit vor der Industrialisierung ist zu entdecken und bietet einen lebendigen Einblick in das ehemals bäuerlich geprägte Leben in Ihringen. Szenen aus dem Alltag in Küche und Stube, in Keller und Kammer nehmen den Betrachter mit in eine andere Zeit, die von Einfallsreichtum geprägt ist. Schriftdokumente und Bilder geben der Geschichte ein Gesicht. Dies kann man auch an den vielen Stücken aus dem Alltag der Handwerker, wie zum Beispiel einer Schusterei oder eines Fassmachers, hautnah miterleben. Die Mühe, die die Menschen mit Ihrem Auskommen hatten, ist anhand der vielen Objekte aus Feld, Rebe und Flur noch heute zu spüren und zeigt ein lebendiges Bild der Vergangenheit.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Heimatmuseums

Alte Holzfässer
Alter Ofen zum kochen

Öffnungszeiten:​
Sonntag: 17:00 - 19:00 Uhr

Auf Anfrage sind auch Termine außerhalb unserer Öffnungszeiten möglich.

Melden Sie sich unter:
info@heimatmuseum-ihringen.de