Neunlindenschule

Neunlindenschule

Die Neunlinden-Schule Ihringen ist eine Gemeinschaftsschule von Klasse 1 bis Klasse 10 (die Klassen 1 - 8 sind zweizügig, die Klassen 9 - 10 kommen aus einer Dreizügigkeit) mit den Abschlussmöglichkeiten Hauptschulabschluss (nach Klasse 9 und 10) oder einer mittleren Reife nach Klasse 10. Schüler des E - Niveaus können nach Klasse 10 auf ein Allgemeinbildendes oder Berufliches Gymnasium wechseln. 

Ab dem 5. Schuljahr können die Schülerinnen und Schüler  an unserer Schule Mitglied einer Bigband werden und gleichzeitig ein Instrument erlernen.
Neben 3 Fremdsprachen (Englisch, Französisch und Spanisch ab Klasse 8) kann zudem ein Musikprofil gewählt werden, dies unterscheidet uns von umliegenden Gemeinschaftsschulen.

Die Gemeinschaftsschule Ihringen bietet unter anderem in der Jahrgangsstufe 7 einen Schüleraustausch mit Polen und in der Jahrgangsstufe 8 eine Sprachenreise nach Großbritannien bzw. einen Austausch mit Spanien an. Zudem gibt es einen Austausch mit einer Schule im benachbarten Frankreich.

Zur Neunlinden-Schule Ihringen gehört als Außenstelle die Mambergschule in Wasenweiler (Familienklassen 1 bis 4), welche sich am Montessori-Konzept orientiert.
Aktuell werden ca. 470 Schülerinnen und Schüler an der Neunlinden-Schule bzw. an der Mambergschule in Wasenweiler beschult.

Dabei unterrichten im aktuellen Schuljahr an beiden Schulen 53 Lehrkräfte, die durch pädagogische Hilfskräfte unterstützt werden.
Seit dem Schuljahr 2019 /2020 ist die Neunlinden - Schule Ausbildungsort für ISP - Studentinnen und Studenten der Pädagogischen Hochschule Freiburg.

An einem Nachmittag (Dienstag) finden für die Lerngruppen 5 & 6 Kursangebote statt, um Möglichkeiten für ein sinnvolles Freizeitverhalten aufzuzeigen.

Schon frühzeitig hat die Gemeinde Ihringen als Schulträger erkannt, dass mit den steigenden Schülerzahlen und der Schulart Gemeinschaftsschule ein Neubau erforderlich ist. Seit September 2017 hat in Ihringen die Sekundarstufe Raum in einem neuen Schulgebäude gefunden, das durch seine offene Lernlandschaft geprägt ist. Verschiedene kleinere Differenzierungsräume ermöglichen kurze Inputphasen auf den entsprechenden Niveaustufen und bieten ausreichend Platz für individuelles Arbeiten.

Hier finden Sie nähere Informationen!

Was ist eine Gemeinschaftsschule?

Die Gemeinschfatsschulen arbeiten so, dass sie unterschiedliche Begabungen und Fähigkeiten des einzelnen Schülers/ Schülerin in den Mittelpunkt stellen.
Dabei wechseln sich kooperative Lernformen und individuelle Aufgabenstellungen ab. Lernprozesse werden umsichtig geplant, die Schülerinnen und Schüler übernehmen sukzessive Verantwortung für ihr schulisches und außerschulisches Handeln. 
Der Lernprozess wird durch regelmäßige Coachinggespräche gefördert und gelenkt.
Die Schullaufbahn schließt in der Regel im 10. Schuljahr mit der Mittleren Reife ab. Es ist jedoch möglich, nach dem 9. Schuljahr die Hauptschulabschlussprüfung zu absolvieren.
Alle Gemeinschaftsschulen sind Ganztagsschulen.
Die Gemeinschaftsschule in Ihringen unterrichtet die Kinder montags, dienstags und donnerstags von 8:15 Uhr bis 15:50 Uhr, mittwochs und freitags endet der Unterricht nach der 6. Stunde

Impressionen

Kontakt

Herrn
Wolfgang Hartmann
Neunlindenschule Ihringen
Schulweg 21
79241 Ihringen
Fax (0 76 68) 9 95 47-20