Wahlen

Informationen zum Wahlschein / Briefwahlantrag

Bis Donnerstag, 23.09.2021, 12:00 Uhr können Sie die Briefwahl noch hier beantragen.
Der letze Zeitpunkt für die Antragstellung vor Ort, ist Freitag, der 12.03.2021 bis 18:00 Uhr.

Am Samstag, 25.09.2021 in der Zeit von 8:00 - 12:00 Uhr können Wahlscheine ersetzt werden, wenn glaubhaft versichert wird, dass einem der Wahlschein sowie die Briefwahlunterlagen nicht zugegangen sind.
Verlorene Wahlscheine werden nicht ersetzt.

Wer nachweislich am Wahltag plötzlich erkrankt oder aufgrund einer Quarantäneabsonderung den Wahlraum nicht aufsuchen oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten aufsuchen kann, hat die Möglichkeit bis 15 Uhr am Wahlsonntag einen Wahlschein bzw. Briefwahlunterlagen beantragen.

Bitte wenden Sie sich hierfür direkt an das Wahlamt unter folgender Telefonnummern:
Telefonnummer Samstag: 07668/7108-14
Telefonnummer Sonntag: 07668/7108-15

Hygienemaßnahmen zur Bundestagswahl 29.09.2021

Die bereits bei der Landtagswahl im Frühjahr zur Anwendung gekommenen Hygiene-Regelungen aufgrund der Corona-Pandemie sind auch bei der diesjährigen Bundestagswahl zu beachten.

Für Wähler*innen gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske oder einer FFP2-Maske.

Ausnahmen sind lediglich aufgrund ärztlicher Bescheinigung oder eines sonstigen zwingenden Grundes möglich.

Wer keine Maske trägt und auf den zugleich keine Ausnahme zutrifft, kann nicht im Wahllokal wählen. Außerdem bitten wir um Beachtung der Abstandsregelungen und die Nutzung der Desinfektionsmöglichkeiten.

Der Zutritt zum Wahlgebäude ist Personen untersagt, die
- einer Absonderungspflicht in Zusammenhang mit dem Coronavirus unterliegen,
- typische Symptome einer COVID-19-Infektion wie Fieber, trockenen Husten oder eine Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns aufweisen,
- keine medizinische Maske tragen, ohne das eine Ausnahme vorliegt,
- oder nicht zur Angabe ihrer Kontaktdaten bereit sind, sofern diese Personen sich auf Grundlage des Öffentlichkeitsgrundsatzes (z.B. Wahlbeobachtung) im Wahlgebäude aufhalten.

Für kurzfristig erkrankten oder abgesonderten Personen besteht dann bis 15 Uhr am Wahltag die Möglichkeit, Briefwahl zu beantragen.

Personen, die die Wahlhandlung oder die Auszählung aufgrund des Öffentlichkeitsgrundsatzes verfolgen wollen, müssen ebenfalls eine medizinische Maske tragen, wenn nicht eine der genannten Ausnahmen greift. Personen, die nach den entsprechenden Ausnahmen von der Maskenpflicht befreit sind, dürfen sich dann maximal für 15 Minuten im Wahlgebäude aufhalten. Zudem müssen alle Personen, die aufgrund des Öffentlichkeitsgrundsatzes im Wahlgebäude anwesend sind, ihre Daten zur Kontaktnachverfolgung angeben.

Personen, die nicht vor Ort im Wahllokal wählen möchten oder können, können Briefwahl beantragen. 


Einbahnstraßensystem in den Wahllokalen in Ihringen
Die Gemeinde Ihringen bittet, wie bereits bei der Landtagswahl praktiziert, um Einhaltung des folgenden Einbahnstraßensystems beim Urnenwahlgang in den Wahllokalen der Neunlindenschule in Ihringen.
Die Wahllokale 103 und 102 erreichen Sie über den Eingang der „Gemeinschaftsschule“ (Zugang Schulweg).
Die Wahllokale 101 und 104 erreichen Sie über den Eingang „Grundschule“ (Zugang Hinterhöfweg).
Der Ausgang erfolgt zentral über den Schulhof. Die „richtigen“ Wahllokale entnehmen Sie bitte Ihrer Wahlbenachrichtigung (rechts oben auf der Wahlbenachrichtigung):
 
Wir bitten die Wähler*innen folgendes zu berücksichtigen:

- Halten Sie sich an die Anweisungen unserer Wahlhelfer*innen vor Ort;
- Beim Zutritt in den Wahlraum muss jede Person sich die Hände desinfizieren;
- Bringen Sie, nach Möglichkeit, bitte einen eigenen Stift zur Stimmabgabe mit;
- Bitte vermeiden Sie an den Ein- und Ausgängen das Ansammeln von Menschentrauben;
- Achten Sie auf die Abstandsgebote und die allgemeinen Hygienevorschriften;
- Für den Fall, dass Sie von der Maskenpflicht befreit sind, führen Sie bitte ein ärztliches Attest mit sich und zeigen dieses auf Verlangen der Wahlhelfer*innen vor.
 
Sollten Sie im Vorfeld der Bundestagswahl weitere Fragen haben, stehen wir gerne zur Verfügung

Europawahl

Bundestagswahl

Landtagswahl

Kreistagswahl

Bürgermeisterwahl

Gemeinderatswahlen

Ortschaftsratswahl

     

Kontakt

Gemeinde Ihringen
Bachenstraße 42
79241 Ihringen am Kaiserstuhl

Tel.: 0 76 68 / 71 08 - 0
Fax: 0 76 68 / 71 08 - 50
E-Mail schreiben an: gemeinde@ihringen.de
De-Mail: gemeinde@ihringen.de-mail.de
      _______________________

Ortsverwaltung Wasenweiler
Schulstraße 1
79241 Ihringen am Kaiserstuhl

Tel.: 0 76 68 / 214
Fax: 0 76 68 / 94 482
E-Mail schreiben an
ov.wasenweiler@ihringen.de
      _______________________

Prospektanforderung Unterkunftsverzeichnis:
Kaiserstuhl-Touristik e.V.
Bachenstraße 38
79241 Ihringen am Kaiserstuhl

Tel.: 0 76 68 / 93 43
Fax: 0 76 68 / 90 81 68
E-Mail schreiben an
tourist.info@ihringen.de

Anfahrt/Ortsplan

Wo Sie in unserer Gemeinde was finden, verrät Ihnen unser
Ortsplan

Wetter

Für die Vorhersage klicken Sie hier.